14.05.2009
Entstehung & Organisation

Die Entstehung

Der RESI wurde Ende 2007 ins Leben gerufen. Er beruht auf den Erfahrungen des früheren Rates für Entwicklungszusammenarbeit (EZA).

Der Aufgabenbereich ist aber erweitert worden, denn der RESI befasst sich auch mit der Nord-Süd-Solidarität und mit der Integration der ausländischen Bevölkerung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. So ist es im Erlass der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft vom 19. Juli 2007 vorgesehen. Der RESI steht den zuständigen Ministern beratend zur Seite und bezieht Stellung zu gesellschafts- und entwicklungspolitischen Themen.

Der neue RESI wurde durch Erlass vom 23. Februar 2012 eingesetzt. Er umfasst nun 20 Mitgliedsorganisationen. Die konstituierende Sitzung fand am 8. Mai 2012 in Eupen statt.



Einige Stichdaten

2003-2007: EZA - Rat für Entwicklungszusammenarbeit
2007: Vorbereitung zur Einsetzung des RESI
19.6.2007: Erlass der Regierung zur Schaffung des RESI
29.11.2007: Einsetzung des Rates
6.12.2007: Verabschiedung der Geschäftsordnung durch die Regierung
11.05.2012: Einsetzung des neuen RESI

Die Funktionsweise des RESI

Aktuell zählt der RESI 20 Mitgliedsorganisationen, die gemeinsam das 
Plenum bilden. Das Plenum trifft sich mindestens zweimal pro Jahr. 
Das Plenum bespricht und verabschiedet das Arbeitsprogramm, den Tätigkeitsbericht und die Haushaltsplanung. Die Aktivitäten des RESI werden durch das Präsidium vorbereitet, initiiert oder koordiniert. Zudem verfasst das Präsidium Gutachten, koordiniert Projektaufrufe und verwaltet den RESI. 
Das sechsköpfige Team trifft sich etwa monatlich. 
Den Vorsitzt beider Gremien hat die einstimmig gewählte Präsidentin, Frau Christa Benker-Schaus, übernommen. 

Die Mandatsperiode von Plenum und Präsidium beträgt vier Jahre. 

Neben Plenum und Präsidium begünstigt die Geschäftsordnung des RESI auch die Schaffung flexibler Arbeitsgruppen zur Umsetzung spezifischer Arbeitsaufträge. 

Schriftgröße: normal big bigger
Aktuelles
Donnerstag, 28. April 2016
Dienstag, 01. Dezember 2015

Öffentliche Diskussion am Mi 8.12.15, 19:30 Uhr im BRF-Funkhaus ...weiterlesen 

Sitemap  Sitemap    Impressum  Impressum
Resi © copyright 2017 - Rat der Entwicklungszusammenarbeit, Solidarität und Integration der Deutschsprachigen Gemeinschaft - info@resi.be