06.09.2011
Werden Sie Pate und helfen Sie!

 

Sie wollen mehr tun als nur lesen und reden?

  • Sie können ein Patenkind betreuen, dessen Name Sie erhalten.
  • Sie können ein Heim generell unterstützen, zu dem Sie nähere Infos erhalten.
  • Sie können sporadisch oder regelmäßig für die anderen Projekte spenden.

Die Projekte von „Kinder des Friedens" sind immer sehr konkret:

  • eine Kinderkrippe für Kleinkindbetreuung, damit die größeren Kinder zur Schule gehen können, während die Eltern im Steinbruch usw.arbeiten,
  • ein Gesundheitszentrum, in dem die Frauen, die in einem Steinbruch arbeiten, sowie ihre Kinder medizinische Betreuung erhalten,
  • Nähkurse für junge Damen ohne Schulbildung,
  • zwei Heime mit staatlich anerkannter Primar- und Sekundarschule bis zum 10. Schuljahr (Staatsexamen und Diplom) für ungefähr 300 Waisen, Halbwaisen und Kinder in besonderen Notsituationen. Alle besuchen die Schule, dürfen mit Unterstützung Ihres Pate, bzw. des Hilfswerks weiterstudieren bis zum Abitur oder Hochschul-/ Universitätsdiplom. Sie werden bei den Hausaufgaben sowie emotional, bzw. psychologisch sorgfältig betreut und gesundheitlich versorgt bis zum Eintritt ins Berufsleben.

Unsere Sympathisanten erhalten 3 Mal pro Jahr eine Informationsbroschüre mit Einladungen zu besonderen Veranstaltungen.

 

Gerne können Sie Ihre Spende auf die untenstehende Kontonummer überweisen; unter Mitteilung geben Sie bitte „Patenkind" oder „Heim" oder "Nähkurse" oder "Gesundheitszentrum oder "Kinderkrippe" an.

Wenn Unterkunft und Nahrung, Kleidung, Bildung und eventuelle medizinische Versorgung für ein Kind auch €40,- pro Monat kosten, so erhalten Sie dennoch ein Patenkind für einen kleineren Betrag nach Ihrem Ermessen, den Sie pro Monat, Trimester, Halbjahr oder Jahr entrichten. Der Fehlbetrag kommt aus der Kasse der organisierten Veranstaltungen und Stände (Weihnachtsmarkt, indisches Essen in Malmedy, Patenschaftsmarsch in der Aubeler Gegend, Valentinsessen, Barbecue, Secondhandladen Verviers usw.).

Für alle weiteren Fragen können Sie sich zu Bürozeiten sowie in der Mittagszeit (außer Mittwochnachmittag) wenden an:

 

 

KINDER DES FRIEDENS :

Kirchstraße 27, 4840 WELKENRAEDT; Tel und Fax : 087/88.17.45

E-Mail : edp.belgium@belgacom.net

Spendenkonto : BE71 363-0902614-69 / BBRUBEBB

Antenne Ostbelgien: 

Resi Lehnen, Am Kalkofen 38, 4701 Kettenis, Tel:087 56 05 22, 04 78 19 66 99, E-Mail:rlehnen@hotmail.com

Helga Sacher, Hochstr. 135, Eupen, Tel: 087 55 26 51 E-mail: rh.sacher@gmail.com

Helmut Hendrich, Zur Nohn 23, 4701 Kettenis, Tel 087 74 00 13

Erika Schüttauf, Nöreth 59, 4700 Eupen, Tel.: 087 56 26 19

Elisabeth Seiter, Peter-Becker-Straße 36, 4700 Eupen, Tel.: 087 56 16 36

 

Schriftgröße: normal big bigger
Aktuelles
Donnerstag, 28. April 2016
Dienstag, 01. Dezember 2015

Öffentliche Diskussion am Mi 8.12.15, 19:30 Uhr im BRF-Funkhaus ...weiterlesen 

Sitemap  Sitemap    Impressum  Impressum
Resi © copyright 2019 - Rat der Entwicklungszusammenarbeit, Solidarität und Integration der Deutschsprachigen Gemeinschaft - info@resi.be