11.11.2009
FORUM 2009 - Entwicklungszusammenarbeit: Was sie will? Was sie soll? Was sie kann?

Am 05. Dezember 2009  ab 10:00 Uhr im Europasaal des Ministeriums veranstaltete der RESI ein erstes Forum, welches sich mit Themen der Entwicklungshilfe bzw. Entwicklungszusammenarbeit  auseinandersetzte, um diese aus verschiedenen Perspektiven kritisch zu betrachten.

Der Titel des Forums lautete daher:

 

Entwicklungszusammenarbeit: Was sie will? Was sie soll? Was sie kann?

Dr. Jürgen Jansen vom Welthaus Aachen gibt Aufschluss und Information über den geschichtlichen Hintergrund der Entwicklungshilfe und vermittelt einen Überblick über die Akteure in der Entwicklungszusammenarbeit.

 

Am Beispiel eines in Marokko durchgeführten Entwicklungsprojektes diskutierte Frau Hanan El Khouri, Halbilitantin in Politologie an der Universität Aachen,  die Frage, „was Entwicklungszusammenarbeit leisten will, sollte oder kann". In Ihrem Vortrag hat Frau El Kouri sich kritisch auseinandergesetzt mit dem Selbstverständnis der offiziellen und privaten Entwicklungshilfe durch die Geberländer, und der Sichtweise der Nehmerländer. Dabei sind  auch  kontroverse  Inhalte diskutiert worden wie z.B. formuliert in den Büchern von Dambisa Moyo mit dem Titel „Dead Aid" , Axelee Kabou „Weder arm noch ohnmächtig" oder „Bringt den weißen Mann zurück" und den Thesen von James Shikwati, einem kenianischen Wirtschaftswissenschaftler .

 

Die Einladung zur Teilnahme an diesem Forum richtete sich an die Mitgliederorganisationen des Rates, aber auch an alle Personen, die in der Entwicklungszusammenarbeit engagiert sind  bzw. sich mit den Themen der Entwicklungszusammenarbeit  kritisch auseinandersetzen wollten.

 

Schriftgröße: normal big bigger
Aktuelles
Donnerstag, 28. April 2016
Dienstag, 01. Dezember 2015

Öffentliche Diskussion am Mi 8.12.15, 19:30 Uhr im BRF-Funkhaus ...weiterlesen 

Sitemap  Sitemap    Impressum  Impressum
Resi © copyright 2019 - Rat der Entwicklungszusammenarbeit, Solidarität und Integration der Deutschsprachigen Gemeinschaft - info@resi.be